Welchen Nutzen haben aussersinnliche Wahrnehmungen?

Aussersinnliche Wahrnehmungen sind seit der Antike in vielen Zeugnissen überliefert. So soll Apollonius von Tyana, in Ephesus weilend, die gleichzeitig in Rom stattfindende Ermordung des Kaisers Domitian miterlebt und geschildert haben. Kant bezeugt vom schwedischen Gelehrten Swedenborg, dass dieser eine Vorausahnung des 1756 in Stockholm stattgefundenen Brandes gehabt haben soll. Die häufigsten präkognitiven Erlebnisse werden wohl Nostradamus zugeschrieben, der bis zu seinem Tod auf Basis dieser Erlebnisse 2242 (angebliche) Prophezeiungen notiert hat.

Sinnliche, aussersinnliche und übersinnliche Wahrnehmung

Der Anthroposoph Rudolf Steiner erweitert in seiner Sinneslehre den Kreis der physischen Sinne auf zwölf, daher sind manche scheinbar aussersinnlichen Wahrnehmungen in Wahrheit auf sinnliche Erfahrungen zurückzuführen.

Verschiedene Arten der aussersinnlichen Wahrnehmung

Im Allgemeinen werden folgende Arten der aussersinnlichen Wahrnehmung unterschieden:

  • Telepathie - eine Form der direkten, nicht-sinnlichen Informationsübertragung,
  • Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen, und Hellriechen – eine erweiterte/ erhöhte Wahrnehmung unserer Sinne,
  • Präkognition - die Vorausahnung künftiger Ereignisse auf dem physischen Plan und
  • Retrokognition - die Rückschau auf vergangene Ereignisse, die auf einem Lesen in der Akasha-Chronik beruht.

Kann ich diese Sinne trainieren?

Ja, als Menschen verfügen wir neben unseren realen (körperlichen) Sinnen auch über andere Wahrnehmungsmöglichkeiten, in der Umgangssprache z. B. als 7. Sinn oder auch Hellsichtigkeit bezeichnet. Jeder Mensch kann diese Wahrnehmungsfähigkeit öffnen und verfeinern. In der von mir angebotenen Seminarreihe beschäftigen wir uns sehr viel mit dem Thema übersinnliche / aussersinnliche Wahrnehmung und deren Training. Je nach Anlage und innerer Präferenz bekommt man zu manchen Wahrnehmungskanälen einen schnellen Zugang, manche öffnen sich unwillkürlich und andere brauchen Übung.

Was habe ich davon meine übersinnliche/ aussersinnliche Wahrnehmung zu trainieren?

Je mehr Quellen uns für unsere Wahrnehmung zur Verfügung stehen, umso differenzierter und genauer wird diese, was uns letztendlich in allen Lebenslagen und bei unserer gesamten Lebensführung helfen kann. Der Nutzen dieses Trainings bezieht sich sowohl auf unser tägliches Leben, zur differenzierteren Selbstwahrnehmung, im Umgang mit anderen Menschen als auch für den Umgang mit der geistigen Welt, dem Channeling, in Meditationen.

Bildnachweis: Galassia m31 / Fotolia.com