Im Fluss der Göttin

Der Weg zu mir selber - spirituelle Arbeitsgruppe für die neue Zeit

Im Laufe der letzten 27 Jahre und besonders seit Ende 2012 hat sich die Zeitfrequenz hier auf der Erde deutlich verändert. Bis zu dem Zeitpunkt sind wir kollektiv abgestiegen, haben immer mehr Dunkelheit, Spaltung und unerlöste Polarität entwickelt. Ab dem 21.12.2012 geht es nun um den (kollektiven) Aufstieg, um Lösung und Transformation des bisher Geschaffenen.

 

Kennzeichnend für diese Zeit ist auch, dass der weibliche Pol der Gottheit das Ruder übernommen hat. Nachdem wir zigtausend Jahre unter dem starken Einfluss des männlichen Pols waren, geht es nun darum den weiblichen Pol (in uns) wieder zu entdecken. Das fordert von uns natürlich nicht, in alte matriarchale Strukturen zurück zu gehen, sondern ruft uns auf, uns  - unter Anerkennung beider Seiten/ Aspekte - zu einer Verschmelzung beider Pole hinzuentwickeln.

Was heisst das für uns konkret?

Im Moment fordert uns diese Veränderung konkret auf, z.B. mehr ins Fliessen zu kommen, Dinge entstehen zu lassen, in einen Zustand des sowohl-als-auch zu gehen. Es geht auch darum, unsere Körper, Energiekörper, Speicherräume, Seelen und den Geist zu reinigen und zu durchlichten. In dieser Zeit und in diesem Prozess kommen viele alte, dunkle Schlacken, Gefühle, Gedanken und Strukturen hoch, die letztendlich ebenfalls gesehen, anerkannt und ins Licht/ in die Ganzheit wollen.

Wie kann die Arbeitsgruppe dabei mitwirken und uns unterstützen?

In der Arbeitsgruppe werden wir gemeinsam an unseren persönlichen und kollektiven Transformationsprozessen arbeiten. Dabei werden wir mit Meditationen, Trancereisen und unterschiedlichen Übungen und Methoden arbeiten. Die Arbeitsgruppe wird Workshopcharakter haben.

Welche Themen wird die Arbeitsgruppe abdecken?

In diesem Kreis werde ich jeweils meine neuesten Erkenntnisse weitergeben, die aus der Einzelarbeit mit Klienten, in Meditationen, durch meinen eigenen Prozess und die Arbeit mit der geistigen Welt entstanden sind.

 

Um uns darin zu übern Dinge, die gerade notwendig sind, entstehen zu lassen, wird es im Vorfeld keine feste Agenda geben – frei nach dem Motto: „wir schmeissen uns in den Fluss der Göttin.“ Ich werde jeweils einen Tag vorher den gemeinsamen Tag der Arbeitsgruppe vorbereiten.

 

Die Themen ergeben sich also aus verschiedenen Komponenten:

  • a) Aus dem Zeitgeist bzw. der Notwendigkeit des Zeitgeistes,
  • b) aus dem, was die geistige Welt vorschlägt bzw. anbietet,
  • c) aus meinen neuesten Erkenntnisse und den daraus resultierenden Methoden und
  • d) aus der Konstellation, den Wünschen und Themen der jeweiligen Gruppe.

Arbeitsmaterial für die Gruppe

Die Meditationen und Übungen des jeweiligen Workshops werden überwiegend aufgenommen und den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Für wen ist die Gruppe geeignet?

Für Menschen mit Interesse an geistiger Arbeit, Spiritualität und ganzheitlicher Weiterentwicklung. Gemeinsam können wir die Erfahrung machen, wie sich Energien verstärken und sich das Potential des Einzelnen vervielfacht. Jeder wird in der Gruppe den Input bekommen, den er/sie braucht.

 

Erinnere Dich..... es gab eine Zeit, in der wir bereits in ähnlichen Kreisen gewirkt haben. Nun ist die Zeit, um sie wieder ins Leben zu rufen, um unsere eigene Entwicklung und die des Kollektivs weiter voran zu treiben. Falls Du Dich also angesprochen fühlst, freue ich mich, wenn Du mit dabei bist!

Anzahl der Teilnehmer, Ablauf und Termin

Damit die Gruppe eine gewisse Dynamik entwickelt, findet sie statt, wenn sich mindestens 6 Teilnehmer angemeldet haben. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Die Workshops finden an einem Samstag oder Sonntag von 10.00-ca. 18.00 Uhr statt. Der Turnus, indem die Arbeitsgruppe stattfindet, wird gemeinsam durchgesprochen und beim Treffen für das nächste Mal festgelegt. Der erste Termin ist am 30.8.14.

Kosten

Jeder Workshop ist einzeln buchbar und kostet pro Tag 240,- CHF

Anmeldungen

Wenn Du dabei sein wirst, wie dieses Baby aus der Taufe gehoben wird, freue ich mich über Deine Anmeldung. Hier geht es zur Online-Anmeldung zur Arbeitsgruppe.

 

Bild: QuanYin_www.AndreFerrella.com

Teilnehmerstimmen und Feedback zur spirituellen Arbeitsgruppe

  • An dem Tag kamen genau die Themen zur Sprache, die mich in der letzten Zeit beschäftigt haben.Vielen Dank dafür.
  • Ich wollte mich noch einmal ganz herzlich bedanken für den Kurs gestern. Es war sehr spannend. Mir wurde das Ausmass meiner Sensitivität bewusst und wie wichtig es für mich ist, zu lernen damit umzugehen. (...) Die Karte "Lucifer" hat mir eine bedeutende Frage gestern entschlüsselt. ...mehr als eine, aber eine ganz besonders.
  • Ich danke Dir vielmals für die Zeit und die grosse Kraft, die Du für die Vorbereitung und Durchführung des Workshops am letzten Samstag eingesetzt hast. Es war ein erlebnisreicher Tag.
  • Ich hoffe, wir machen bald weiter.