Schweigepflicht

Die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist für mich die Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. In Deutschland unterlag meine Praxis für Psychotherapie (HPG) der gesetzlichen Schweigepflicht. Diese Schweigepflicht bezieht sich natürlich auch auf meine Arbeit in der Schweiz.

 

Gegenüber Dritten wird prinzipiell keine Auskunft erteilt. Es sei denn, eine Befreiung von der Schweigepflicht wird vom Klienten ausdrücklich in schriftlicher Form erteilt. D.h. von einer privaten Beratung/ Psychotherapie erfahren nur Sie und ich. Es werden keine Behandlungsinhalte oder Berichte weitergegeben.

Bild. “North Cape Neuseeland“ by Marc von Hacht/ Fotolia

„Nichts ist im Verstand, was nicht zuvor in der Wahrnehmung wäre.“
Thomas von Aquin