Achtsamkeitsmeditation

Die folgende Meditation ist im Stile der „Achtsamkeitsmeditation“. Sie fördert die Konzentration, entspannt und hilft gegen Stress.

 

Die Dauer kann variieren und zwischen 5-20 Minuten liegen. Falls Sie ungeübt sind und mit dem meditieren anfangen, setzen Sie sich lieber 5 Minuten als Ziel und führen die Meditation dafür aber regelmässig durch. Mit der Zeit können Sie die Länge steigern.

Anleitung

  1. Suchen Sie sich einen ruhigen Ort,  an dem Sie sich wohl fühlen und stellen Sie sicher, dass Sie für die Dauer Ihrer Meditation nicht gestört werden.
  2. Nehmen Sie eine Position im sitzen oder liegen ein, die Sie während der Dauer der Meditation beibehalten können.
  3. Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf ein Meditationsobjekt, das Sie vorher festgelegt haben. Als Objekt könnten Sie folgendes nehmen: eine Kerzenflamme, einen kurzen Satz „Ich bin dankbar“ oder ein Wort „Liebe“, ein  Bild, wie z.B. von einem Buddha oder Engel o.ä., ein Symbol, wie ein Dreieck oder Kreis.
  4. Je nach Meditationsobjekt schliessen Sie dann die Augen und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit wie absichtslos (=konzentriert und gleichzeitig entspannt) auf das Objekt bzw. schauen Sie wie absichtslos auf das Objekt. Wenn Sie merken, dass Sie mit Ihrer Aufmerksamkeit abschweifen, registrieren Sie das und gehen mit Ihrer Aufmerksamkeit wieder zurück auf Ihren Meditationsgegenstand.
  5. Am Ende der Meditationszeit schliessen Sie diese bewusst ab, nehmen Sie 2-3 tiefe Atemzüge und kehren Sie in Ihr Alltagsbewusstsein zurück.

Was diese Meditation bringt, der Nutzen der Meditation

Sie fördert die Konzentration, entspannt, bringt Sie in Kontakt mit sich selber und hilft gegen Stress.

Anleitung

Die Anleitung gibt es unten als pdf zum Herunterladen. Viel Spass beom Ausprobieren!

 

© 2013 text by Cordula Mezias. Das Copyright und die kommerzielle Nutzung verbleiben bei der Autorin. Foto by Nicola Vernizzi / Fotolia.com

Achtsamkeitsmeditation

"Lasse nicht zu, dass der Lärm fremder Meinungen Deine eigene Stimme übertönt." Steven Jobs, Apple Gründer