Preise und Kostenerstattung

In meiner Praxis nehmen Sie beraterische bzw. therapeutische Leistungen als Privatklient/in in Anspruch. Die Abrechnung erfolgt nach jeder beendeten Sitzung/ Beratung in bar.

Preise

Der Stundensatz belüuft sich bei Privatkunden auf 180,- CHF pro Zeitstunde. Jede angefangene Stunde wird entsprechend anteilig abgerechnet. Die Stundensätze sind inklusiv Sitzungsvorbereitung und kurzer Nachbetreuung.

IV Bezieher und Arbeitssucher zahlen einen geringeren Stundensatz. Den Sie gerne anfragen können.

Die Honorarsätze für Geschäftskunden und Firmen können Sie ebenfalls gerne anfragen.

 

Für Deutschland sind die Preise für Heilbehandlung (heilkundliche Psychotherapie) nach §4 Nr. 14 UStG umsatzsteuerbefreit.

Anrechnung bei Ihrer Steuererklärung (Deutschland)

Honorare für psychotherapeutische Behandlungen können prinzipiell als sogenannte „Sonderausgaben" in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Nach einem Entscheid des Finanzgerichts Münster (Az: 3 K 2845/02 E) sind psychotherapeutische Behandlungskosten auch dann als "außergewöhnliche Belastungen" anzuerkennen, wenn sie von Privattherapeuten in Rechnung gestellt worden sind.

Anrechnung bei Ihrer Steuererklärung (Schweiz)

Coaching zu bestimmten Themen lassen sich bei der Steuerklärung anrechnen. Halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Treuhänder, ob Sie ein Berufscoaching als berufsrelevante Ausgaben in Anrechnung bringen können.

Kostenerstattung (Deutschland)

Private Krankenkassen übernehmen bei bestimmten Diagnosestellungen die Kosten für eine Therapie in einer Praxis für Psychotherapie (HPG). Bitte halten Sie vor Beginn der Behandlung Rücksprache mit Ihrer Kasse, und klären Sie in welchem Rahmen die Kosten übernommen werden. In dem Fall, dass Sie sich für eine Kostenerstattung durch Ihre PKV entscheiden, muss eine (Verdachts-) Diagnose auf der Rechnung erscheinen.

Kassenzulassung (Schweiz)

Für die Schweiz verfüge ich über keine Kassenzulassung. Der Beruf „Heilpraktiker für Psychotherapie“ ist leider von den Krankenkassen nicht anerkannt.

 

Erfahrungsgemäß ist die Motivation von Selbstzahlern im Vergleich zu Menschen, die Leistungen über ihre Krankenkasse beziehen, in den meisten Fällen sehr viel höher. Denken Sie daran, Sie investieren in Ihre Weiterentwicklung, Ihr persönliches Wohlergehen und Ihre Gesundheit. Überlegen Sie sich doch einmal, welche Investition Sie sich selber wert sind?

Bild “North Cape Neuseeland“ by Marc von Hacht/ Fotolia

Geldthema

Durch Hypnose oder Rückführungen kann man Geldthematiken bearbeitet. Falls sie karmisch begründet sind, bietet sich eher eine Rückführung an. Details zu diesem interessanten Verfahren finden Sie unter Rückführungen.

„Wer feststellen will, ob er sich verändert hat, der sollte zu einem Ort zurückkehren, der unverändert geblieben ist.“
Nelson Mandela